Home     
     Aktuelles     
     Einsätze     
     Übungen     

     Fahrzeuge     
     Feuerwehrhaus     
     Ausrüstung     
     Einsatzbereich     
     Mannschaft     
     Jugend     

     Termine     
     Gästebuch     
     Impressum     
     Links     
  Aktuelles  

11.09.2015 18:00 

150 Jahre Feuerwehr Wittingen
 

Wittingen, 11. September 2015


Kranzniederlegung am Ehrenhain und ein Kommers im Gerätehaus, so feierte die Feuerwehr Wittingen ihren 150. Geburtstag. Ortsbrandmeister Carsten Nordmann begrüßte die Festgäste wie Abordnungen von 24 Wehren aus der Umgebung, uns die Partnerwehr Wiesen, zahlreiche Ehrengäste, Sponsoren sowie Vertreter von Vereinen, Betrieben und Organisationen welche zum Geburtstag kamen, um die Leistung der Feuerwehr Wittingen zu würdigen.


Stellvertreter Oliver Gose und Ehrenortsbrandmeister Hans Chojnacki blickten auf die Geschichte der Wehr zurück und erinnerten an viele Brände, Katastrophen und Höhepunkte.


Kreisbrandmeister Thomas Krok gratulierte im Namen der 102 Feuerwehren im Landkreis Gifhorn und lobte den sehr hohen Ausbildungsstand der Wittinger Wehr.


Der Bürgermeister von Wittingen, Karl Ridder, überreichte eine Ehrenurkunde der Stadt und lobte den Einsatzwillen sowie die Kompetenz der Wehr.


Für besondere Freude sorgte die Abordnung unserer Feuerwehr. Wir hatten nicht nur Geschenke aus unserer Heimat mitgebracht, sondern für Carsten Nordmann, Claudia und Rüdiger Seer die Verdienstmedaille in Silber und Bronze des Landesfeuerwehrverbandes Burgenland für unermüdliche Treue und Kameradschaft dabei. Bezirksfeuerwehrkommandant Eduard Feurer und Kommandant Franz Nussbaumer überreichten die verdienten Auszeichnungen und überbrachten auch die Grüße des Bezirks- und Landesfeuerwehr-kommandos.


Kreisbrandmeister Krok ehrte Kommandant OBI Franz Nussbaumer und Gruppenkommandant und Verwalter Stefan Feurer mit der höchsten Auszeichnung des Deutschen Feuerwehrverbandes für internationale Zusammenarbeit.


Franz Nussbaumer und Carsten Nordmann waren sich hinsichtlich der Partnerschaft einig: „Unsere Freundschaft wird immer weiter leben.“


 Bilder


Donnerstag, 23.11.2017
122   Feuerwehr
133   Polizei
144   Rettung

Feuerwehreinsatzkarte