Home     
     Aktuelles     
     Einsätze     
     Übungen     

     Fahrzeuge     
     Feuerwehrhaus     
     Ausrüstung     
     Einsatzbereich     
     Mannschaft     
     Jugend     

     Termine     
     Gästebuch     
     Impressum     
     Links     
  Aktuelles  

15.08.2014 13:30 

Wandertag / Kameradschaftspflege - Freitag, 15. August 2014, 13.30Uhr
 

Für den Marienfeiertag, 15. August 2014, lud das Kommando der FF-Wiesen alle Feuerwehrkameraden/innen samt Familie zu einem Wandertag ein. So machte sich eine Gruppe von rund 40 Personen zu Fuß Richtung Mattersburg auf den Weg. Ziel war die Florianikapelle des Bezirksfeuerwehrkommandos. Während des eineinhalbstündigen Marsches konnten Freundschaften gestärkt und neu geknüpft werden. Natürlich durfte auf der Strecke eine Labestation nicht fehlen. Kommandant Ewald Tiess sorgte dabei für die flüssige Erfrischung.

Bei der Florianikapelle angelangt, konnte unser Bezirkskommandantstellvertreter Eduard Feurer alle Marschierer und auch einige Kameraden die mit dem Auto nachkamen begrüßen. Besonderer Gruß galt unserem Landesfeuerwehrkommandanten Ing. Alois Kögl und Bezirksfeuerwehrkommandanten Adolf Binder. Nochmals danke für die Teilnahme und die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch.

Höhepunkt dieses Wandertages war die Feldmesse. Unser Feuerwehrkurat MMag. Michael Wüger feierte mit allen (ca. 60 Personen) vor der Kapelle einen Gottesdienst. Bei dieser Gelegenheit wurde besonders an den vor 5 Jahren verunglückten Feuerwehrkamerad Edi Feurer und allen Verstorbenen der Feuerwehr Wiesen gedacht.

Nach der geistigen Erfrischung folgten das Gruppenfoto und eine Agape. Auch hier kam das Gespräch untereinander und mit unseren Führungskräften des Landes- und Bezirks-feuerwehrkommandos nicht zu kurz. Da die Stimmung sehr gut war ging es, teils zu Fuß oder mit dem Auto, weiter zu Schmali´s Buschenschank um sich dort mit leckeren Schmankerln zu stärken, die Kameradschaftspflege zu intensivieren und den Wandertag ausklingen zu lassen.


 Bilder


Sonntag, 25.06.2017
122   Feuerwehr
133   Polizei
144   Rettung

Feuerwehreinsatzkarte