Home     
     Aktuelles     
     Einsätze     
     Übungen     

     Fahrzeuge     
     Feuerwehrhaus     
     Ausrüstung     
     Einsatzbereich     
     Mannschaft     
     Jugend     

     Termine     
     Gästebuch     
     Impressum     
     Links     
  Aktuelles  

06.01.2018 15:00 

128. Jahreshauptdienstbesprechung
 

Kommandant HBI Franz Nussbaumer eröffnete mit der Begrüßung der zahlreichen Gäste sowie 48 aktive und 5 jugendliche Florianis die 128. Jahreshauptdienstbesprechung der Freiwilligen Feuerwehr Wiesen.


Hier ein Einblick in das abgelaufene Arbeitsjahr der Feuerwehr Wiesen Kommandant HBI Nussbaumer gab den momentanen Mannschaftsstand bekannt. Aktiv - 61 Männer und 6 Frauen
Jugend - 6 Burschen und 4 Mädchen
sowie 14 Reservisten
Des Weiteren ging der Kommandant in seinem Bericht auf die Einsatztätigkeiten im vergangen Jahr ein.
Die Feuerwehr Wiesen wurde 2017 zu fünf Brandeinsätze, 52 technische Einsätze und zu 7 Brandsicherheitswachen gerufen. Insgesamt 64 Einsätze, wobei 435 Mitglieder ausgerückt und 835 Stunden Hilfe am Nächsten leisteten. Das ist ein leichter Rückgang gegenüber 2016 wo 73 Einsätzen zu verzeichnen waren.


Kommandantstellvertreter OBI Karl Baier gab den Übungs- u. Schulungsbericht der Wehr bekannt. Im abgelaufenen Jahr wurden drei Schulungen und 10 Übungen in der Wehr sowie eine Abschnittsübung abgehalten. Auch die Fortbildung an der Landesfeuerwehrschule kam nicht zu kurz, es wurden 18 Kurse erfolgreich abgeschlossen, sowie drei Weiterbildungen verzeichnet.


Besonderes Augenmerk galt dem Zeitaufwand für Übungen und Schulungen. Übungen: 155 Teilnehmer das ergibt 377,75 Stunden
Schulungen: 44 Teilnehmer leisteten 66 Stunden
das ergibt beachtliche 18,5 Tage für die Ausbildung


Zu den Übungen kommen unzählige Stunden an Training für die Leistungsbewerbe hinzu. Der Erfolg war ja sichtlich. Die Jugend belegte beim Bezirksjugendleistungsbewerb in Schattendorf den 2. Platz in Bronze und am Land den 10. Platz in Bronze und den 9. Platz in Silber. Durch die gute Vorbereitung bestanden auch alle Jugendlichen den Wissenstest. Hiezu gratulierte Kommandantstellvertreter sowie die anwesenden mit einem Applaus.


FM Julia Habeler gab einen ausführlichen Bericht der Jugendarbeit für das verstrichene Ausbildungsjahr 2017.
2 Jugendliche im Alter von 9 – 12 Jahren
8 Jugendliche im Alter von 13-16 Jahren


Aktivitäten 2017
Eröffnungspolonaise am FW-Ball 2017 mit viel Spaß und Freude, Wissenstest in Walbersdorf Flurreinigung, zwei Bewerbsgruppen , Bezirksbewerb in Schattendorf (2.Platz!!), Landesbewerb + Lager in Stegersbach incl. Lagerteilnahme, überörtliche TRMA1-Ausbildung von 3 Jugendlichen, Strahlrohrchallenge Strecke Wiesen bis Antau begleitet, Weihnachtsfeier, Friedenslichtaktion am 24. Dezember


Vorhaben 2018
Wissenstest am 08.04.2018 in Zemendorf, Bezirksbewerb am 24.06.2018 in Sieggraben, Landesbewerb am 07.07.2018 in Oberpullendorf, Überörtliche TRM1-Ausbildung, JFLA Gold, Friedenslichtaktion


Veranstaltungen für 2018:
06.05. Tag der Feuerwehr
Ausflug
15.09. KHD Übung Neustift/Rosalia
06.-7.10. Oktoberfest im Feuerwehrhaus
07.12. Weihnachtsfeier
08.-09.12. Glühweinstand
15.-16.12. Glühweinstand
22.-23.12. Glühweinstand
24.12. Friedenslicht der Feuerwehrjugend


Highlight der diesjährigen Jahreshauptdienstbesprechung war sicherlich der Tagesordnungspunkt „Beförderungen, Ernennungen und Ehrungen“
zum Hauptfeuerwehrmann: Habeler Michael,Pauschenwein Philipp, Tragl Stefan
zum Löschmeister: Schöntag Anton
zum Hauptlöschmeister: Sedlatschek Christian


Bürgermeister und Feuerwehrkamerad Weghofer erreichte im vergangenen Jahr sein 65. Lebensjahr und tritt somit in den Reservestand. Als Zeichen für Dank und Anerkennung überreichte der Kommandant den heiligen Florian.
BR Eduard Feurer breitling replica wurde zum GrpKdt der 5. Gruppe – Reservisten ernannt.
Mit großer Freude ersuchte der Audemars Piguet replicas Kommandant nachstehende Jugendliche vorzutreten um die Angelobung und Beförderung zum Feuerwehrmann durchzuführen.
Habeler Lisa, Knipfer Daniel und Ramhofer Michelle


 Bilder


Mittwoch, 26.09.2018
122   Feuerwehr
133   Polizei
144   Rettung

Feuerwehreinsatzkarte